RETTUNG UND VERMITTLUNG VON NOTLEIDENDEN HUNDEN

Der Verein New Graceland setzt sich seit mehr als 20 Jahren zusammen mit lokalen Partnerorganisationen erfolgreich für notleidende Hunde aus Spanien ein. Wir helfen Hunden, die in Spanien ausgesetzt, oft schwer misshandelt und/oder missbraucht wurden. Die Tiere werden in die Schweiz gebracht, in der Auffangstation medizinisch versorgt, sozialisiert und an gute Plätze vermittelt.

Unsere Aufmerksamkeit gilt besonders den spanischen Windhunden, den Galgos. Sie werden von sogenannten Galgueros eigens für die traditionelle Hasenjagd und Windhundrennen gezüchtet und zu Höchstleistungen angespornt. Nicht selten leben die Tiere zusammengepfercht auf viel zu engem Raum in einem Zwinger, einer Garage oder einem Betonbunker. Sie erhalten wenig bis gar keine medizinische Versorgung. Wasser und Futter gelten teilweise schon als Luxus. Mit ca. 2-3 Jahren haben die Hunde bereits ausgedient. In den Augen der Jäger sind sie nicht mehr schnell genug und werden ausgesetzt oder in Tötungsstationen entsorgt, da sie nicht mehr „gebraucht“ werden. An ihre Stelle treten zu diesem Zweck gezüchtete Junghunde und der traurige Kreislauf beginnt von vorne.

HUN­DE

Die Hunde bringen je nachdem einen kleineren oder grösseren Rucksack an Ängsten und Leid mit sich und sind oft nicht daran gewöhnt, von Menschen geliebt zu werden. Sie können aber verzeihen und werden meist schon nach kurzer Zeit grossartige Begleiter in allen Lebenslagen. Gerade den Windhunden liegt jede Form von Aggression gegenüber Menschen fern! Alles, was man ihnen gibt und ermöglicht, geben sie hundertfach zurück! Über 3’500 gerettete und erfolgreich vermittelte Hunde sprechen für uns!

Unsere Auffangstation bietet den geschundenen Hundeseelen eine Zwischenstation und die Chance auf einen schönen und umsorgten zweiten Start in ein glückliches Hundeleben.

CHANCE

Diese unschuldigen Tiere sind auf Ihre und unsere Hilfe angewiesen! Danke, dass Sie sich für New Graceland einsetzen und unsere Arbeit unterstützen!

♥ – lichst, euer New Graceland Team und der Vorstand

Richard Imholz, Präsident

 




JUNI 2022: **WIR SIND SCHOCKIERT**

Letzte Woche hat die Polizei in Madrid eine Blutbank geräumt und mehr als 200 Tiere (vor allem Galgos und Katzen) beschlagnahmt. Den Hunden und Katzen wurde auf qualvolle Art und Weise Blut abgenommen um es später an Tierkliniken zu verkaufen. Die Tiere mussten unter schrecklichen Bedingungen leben, viele sind durch den hohen Blutverlust und/oder die schmerzhaften Praktiken qualvoll verendet.

Unsere Partnerorganisation in Madrid hat so viele Galgos wie möglich aufgenommen, sie sind jetzt in Sicherheit werden gepflegt und medizinisch betreut. Wir sind auf eure Hilfe & Spenden angewiesen, so dass die Tiere so schnell wie möglich zu Kräften kommen, so dass wir schnell einige von Ihnen bei uns aufnehmen und ein geeignetes #fürimmerzuhause für sie finden können. Das Geld wird für Tierarztkosten, Medikamente & Futter eingesetzt.

Video der Polizei: 
https://www.youtube.com/watch?v=gUJk5TYWL4Y&list=PPSV

Online Spenden:
Spenden – New Graceland
Raiffeisenbank: 
IBAN CH39 8080 8003 92 98 0919 3
Postkonto: 
85-375029-2 / CH76 0900 0000 8537 5029 2

JUNI 2022: STANDAKTION ST. GALLEN
Unsere Spendenaktion vom 28. Mai an der Marktgasse in St. Gallen war ein voller Erfolg: Dank eurer Hilfe konnten wir eine schöne Summe an Spendeneinnahmen verzeichnen. Ihr seid einfach grossartig!!! VIELEN DANK an alle die uns mit oder ohne Vierbeiner bei der Aktion unterstützt haben. Eure Anwesenheit ist ein Zeichen für den Tierschutz und hat uns dabei geholfen, auf das enorme Leid von spanischen Hunden aufmerksam zu machen.

Auch unsere Vierbeiner können ihr Glück noch nicht so richtig fassen und kontrollieren lieber noch einmal ob auch wirklich alles für sie bestimmt ist…

St. Gallen, wir kommen wieder
❤

MAI 2022: ❤ HERZLICH WILLKOMMEN ❤
Am 28. Mai durften wir 10 neue Fellnasen auf der Station begrüssen. Es geht allen soweit gut, sie dürfen sich nun erstmal bei uns akklimatisieren und müssen noch zu Kräften kommen. Schon bald sind sie mit Steckbrief und Foto auf unserer Website zu finden. Sie alle freuen sich darauf, bald in ihr neues #fürimmerzuhause einziehen zu dürfen. Bei Interesse schaut regelmässig auf unserer Website vorbei. 

 

MAI 2022: STANDAKTION ST: GALLEN

Am 28. Mai 2022 sind wir in St. Gallen an der Marktgasse 9 (in der Nähe des Vadian Denkmals) mit unserem Stand präsent. Mit der Aktion wollen wir unter anderem auf das Leid der spanischen Jagd- und Rennhunde aufmerksam machen und Spenden für die Rettung und Vermittlung von notleidenden Hunden aus Spanien sammeln. 
 

Aktion findet bei guter Witterung statt (Hinweise auf Website beachten)

Alle Hunde, insbesondere Tierschutzhunde mit Begleitung sind herzlich eingeladen uns zwischen 10.00 und 17.00 zu besuchen und dadurch aktiv mitzuhelfen unser Anliegen bekannt zu machen und Passantinnen und Passanten für den Tierschutz zu begeistern.

Wir sind dankbar für jeden kurzen oder auch längeren Besuch und freuen uns auf eine erfolgreiche Aktion und gute Gespräche 

❤️Wir freuen uns auf euch ❤️

 

 

MAI 2022: VEREINSVERSAMMLUNG UND FRÜHLINGSTREFFEN 

Am 22. Mai findet die ordentliche Vereinsversammlung und im Anschluss daran das Frühlingtreffen statt. Nach zwei Jahren Unsicherheit und Improvisation freuen wir uns darauf in ungezwungener Atmosphäre zusammenzukommen und gemeinsam Zeit zu verbringen.

Nachfolgend finden Sie die Links zur Anmeldung an die Versammlung (Mitglieder) und/oder das Frühlingstreffen an welchem wir wie immer auch Nichtmitglieder herzlich willkommen heissen. 

Anmeldung Vereinsversammlung: 
H I E R 

Anmeldung Versammlung und Treffen:
H I E R 

Anmeldung Frühlingstreffen:
H I E R

Veranstaltungsort: 
Forsthaus Nüesch
Trottenstrasse
5621 Zufikon 

❤ WIR FREUEN UNS AUF EUCH ❤

Haben Sie den Newsletter nicht erhalten? Dann wenden Sie sich an info@newgraceland.org, damit wir Ihnen die nötigen Informationen zukommen lassen können. 

MÄRZ 2022: **NOTFALL** CHIVAS, VIVALDI UND ZIGI BRAUCHEN EURE HILFE 

Vier Jahre mussten die drei Rüden in Spanien auf ein besseres Leben warten, ehe sie Mitte März bei uns einziehen durften. Aufgrund ihres Gesundheitszustandes mussten wir schnell handeln und sie sofort medizinisch versorgen lassen. Chivas hatte am meisten Pech: Seine ganze Mundhöhle war vom starken Zahnstein vereitert und gewisse Wurzeln haben schon begonnen zu faulen, so dass dem armen Kerl gesamthaft 28 Zähne gezogen werden mussten. Auch Vivaldi macht uns grosse Sorgen, da sein Bewegungsapparat beeinträchtigt ist und er dringend Physiotherapie benötigt damit er bald sicher laufen und sich mit seinen Artgenossen auf der Wiese austoben kann .

Helft uns, die ungeplanten Kosten für Chivas, Vivaldi & Zigi zu stemmen und dabei aktiv unsere Arbeit zu unterstützen. Der Weg ist noch weit, aber die vollständige Genesung und ein glückliches #fürimmerzuhause wird unsere Belohnung sein.

Details gibt es hier: info@newgraceland.org 

Raiffeisenbank: IBAN CH39 8080 8003 92 98 0919 3
Postkonto: 85-375029-2 / CH76 0900 0000 8537 5029 2

Online Spenden:  Spenden – New Graceland

FEBRUAR 2022: Aargauer Zeitung

Lesen Sie H I E R die Reportage vom 10.März 2022 in der Aargauer Zeitung. Der Bericht bietet einen Einblick über unsere Tierschutzarbeit und warum wir uns für spanische Hunde einsetzen.  

Wer kein Abo der Aargauer Zeitung hat, kann via Klick auf das Bild den Bericht auf unserer Website lesen

FEBRUAR 2022: DIA DEL GALGO

Am 1. Februar ist in Spanien die Jagd offiziell zu Ende: Gezüchtet, um gequält zu werden, dieses Schicksaal ereilt jährlich tausende von Galgos und anderen bei der Jagd eingesetzten Hunderassen 😥. Galgos sind eine sehr alte Jagdhunderasse, die früher ausschliesslich von Adeligen gezüchtet wurde. Heute werden sie von den sogenannten Galgueros teilweise zu hunderten gezüchtet, um den einen grossen Sieger bei der Hetzjagd auf Hasen hervorzubringen. Wenn sie nach zwei Jahren ausgedient haben, nicht mehr gut genug sind, werden sie wie Abfall auf der Strasse entsorgt 🤬. Sie werden ausgesetzt oder in Tötungsstationen abgegeben, oft werden ihnen die Hinterläufe gebrochen, damit sie nicht mehr zurück können, sie werden überfahren und bleiben oft schwer verletzt zurück.

Hunde sind Lebewesen und keine Wegwerfprodukte! Mit diversen Beiträgen auf Social Media und hier auf unserer Website wollen wir auf das Schicksal der Galgos aufmerksam machen. Helft und die Beiträge zu teilen und die Menschen rund  um den Globus auf das Thema zu sensibilisieren.

JANUAR 2022: WILLKOMMEN IN DER SCHWEIZ

Am 15. Januar 2022 konnten wir wieder einen kleinen Beitrag für den Tierschutz leisten und haben 11 spanische Fellnasen wohlbehalten bei uns in Waltenschwil empfangen dürfen.  Jetzt können sie in Ruhe ankommen und sich eingewöhnen. Wir begleiten sie dabei und lernen sie kennen damit wir sie anschliessend an gute Plätze vermitteln können. 

Ab Mitte Februar sind sie unter Zuhause gesucht auf unserer Website zu finden. 

**Auf ein besseres Leben in der Schweiz**

JANUAR 2022: KÖLNER GALGO MARSCH

Am 1. Februar endet die Jagdsaison in Spanien und das Aussortieren beginnt von neuem. Um auf das Schicksal dieser ungewünschten Jagdhunde aufmerksam zu machen wollen wir am «7.ten Kölner Galgo Marsch» gemeinsam gegen das Leiden Marschieren. Vor allem Galgos, Greyhounds, Podencos, Setter, andere Jagdhunderassen und natürlich alle anderen Hunde und ihre Besitzer:innen sind herzlich willkommen. Jede/r Tierfreund:in ist aufgefordert mitzulaufen. Helft mit, diesem Wahnsinn endlich ein Ende zu setzen.

Wann: 29. Januar 2022 ab 12 Uhr

Wo: am Bürgerhaus Stollwerck in der Kölner Südstadt – Dreikönigenstr. 23 / am Trude-Herr-Park, in Köln

Wir freuen uns auf jede Unterstützung

DEZEMBER 2022: KALENDERBESTELLUNG LETZTE CHANCE

Aufgrund grosser Nachfrage für unseren New Graceleand Kalender 2022, nehmen wir noch Bestellungen an.
Die Voraussichtliche Lieferung wird im Januar 2022 sein. Klicken Sie hier um sich ein Exemplar zu sichern.

Der Kalender wird im Format A3 auf hochwertigem Fotopapier gedruckt und kostet CHF 47.00, zuzüglich Versand. Der Erlös kommt zu 100% unseren Schützlingen zugute. 

Das perfekte Geschenk für Hundefreunde.          

NOVEMBER 2021: ** NOTFALL**   ORO BRAUCHT EURE HILFE 

Unser lustige Bursche kam Ende Oktober zu uns in die Schweiz und hat sich schon sher gut eingelebt. Man merkt ihm nicht an, dass er wohl schlimmes erlebt haben muss. Ein halbes Ohr fehlt, über den ganzen Körper verteilt kann man alte Blessuren und bereits verheilte Frakturen erkennen. Als ob das alles nicht genug wäre, hat er leider auch Zahnstein und bereits eine Zahnfleischentzündung. So, dass wir nicht darum herumkommen und den Zahnstein tierärztlich entfernen lassen müssen.

Helft uns dabei, die kostspielige Behandlung von Oro zu finanzieren. Jede noch so kleine Spende ist willkommen und hilft dem Buben bald wieder schmerzfrei fressen zu können.

Details gibt es hier: info@newgraceland.org 

Raiffeisenbank: IBAN CH39 8080 8003 92 98 0919 3
Postkonto: 85-375029-2 / CH76 0900 0000 8537 5029 2

NOVEMBER: KALENDERBESTELLUNG

Die Bestellfrist für den Kalender 2022 ist leider abgelaufen, bei Interesse kontaktieren sie uns unter info@newgraceland.org, damit wir gemeinsam eine Lösung finden können, ein paar wenige Exemplare haben wir noch auf Lager. 

Der Kalender wird im Format A3 auf hochwertigem Fotopapier gedruckt und kostet CHF 47.00, zuzüglich Versand. Der Erlös kommt zu 100% unseren Schützlingen zugute. 

Das perfekte Weihnachtsgeschenk für Hundefreunde.              

NOVEMBER  2021: NEWSLETTER

OKTOBER 2021: VEREINSVERSAMMLUNG & HERBSTTREFFEN

Am 3. Oktober hat die ordentliche Vereinsversammlung und im Anschluss daran das Herbsttreffen stattgefunden. Mensch und Hund haben sich sichtlich wohl gefühlt, Geschichten erzählt und Erfahrungen ausgetauscht. Auch für das leibliche Wohl war natürlich gesorgt. Wir freuen uns bereits auf das nächste Wiedersehen

OKTOBER 2021: AKTION AM PARADEPLATZ IN ZÜRICH

Wie jedes Jahr haben wir anlässlich des Welttierschutztages auf das Leid der spanischen Jagdhunde aufmerksam gemacht und Spenden für die Rettung und Vermittlung von notleidenden Hunden aus Spanien gesammelt. Danke an alle freiwilligen Helferinnen und Helfer und natürlich an alle die gespendet haben.

 

Paradeplatz

SEPTEMBER 2021: VEREINSMAGAZIN

Das Magazin 2021 ist da… Wir sind stolz darauf, nach einer Coronabedingten Pause das Magazin in einem neuen Kleid zu präsentieren und mit den berührenden Geschichten Herzen zu berühren, HIER geht’s zum Download.

AUGUST 2021: ANDALUSIEN-SCHWEIZ EINFACH

Ende August konnten 6 Mischlinge ihr neues Domizil in Waltenschwil beziehen. Wir haben uns auf den ersten Blick gleich verliebt, interessiert? Unter Zuhause gesucht können sie bestaunt werden. Sie freuen sich, bald schon in ihr neues #fürimmerzuhause ziehen zu dürfen.

Hundetransport

JULI 2021: NEWSLETTER

Der Sonne entgegen

Galgo am See

JUNI 2021: MITGLIEDER NEWSLETTER

Sommerduft liegt in der Luft:

Fermin im hohen Gras

MAI 2021: NEUANKÖMMLINGE AUS SPANIEN

Am 29. Mai sind 13 Fellnasen aus Spanien bei uns eingezogen. Unter der Rubrik Zuhause gesucht stellen wir die Neuankömmlinge vor. Sie alle suchen ein #fürimmerzuhause.

Hundetransport