Abby

Rasse:

Geschlecht:

Alter:

Grösse:                                    

 

Galgo Español

Hündin

16.06.2020

65 cm

Abby, Octavia, Betsy und Nancy wurden 2022 bei der Räumungsaktion einer illegalen Blutfarm von den Behörden beschlagnahmt. Die Betreiber der Blutfarm haben die Hunde in riesigen Rudeln (bis zu 60 Hunde pro Kennel) als Blutspender gehalten, um das Blut an Tierkliniken zu verkaufen. Wer durch den Blutverlust nicht zu schwach war und sich durchsetzen konnte, hat überlebt. Alle 3 Monate wurden ca. 40 Tierkörper entsorgt. Abby wurde aufgrund des laufenden Verfahrens erst 2023 von den Behörden freigegeben und musste somit über ein Jahr in Spanien auf ihr Glück warten, bevor sie nun endlich zu uns in die Schweiz reisen durfte.  

Abby, die Stürmische.

Eine hübsche Galga, die lebensfroh und mutig den Alltag bei uns meistert. Der gefahrlose und strukturierte Ablauf hier in der Schweiz bekommt ihr gut, und wir lernen Abby Schritt für Schritt besser kennen.

Charaktereigenschaften: Tough, agil, geschickt.

Allgemeines Sozialverhalten / Verträglichkeit: Beim Spielen kennt Abby kein Pardon; wenn sie herumtoben möchte, dann sollen am besten alle mitmachen. Da kann es schonmal passieren, dass ihre Zimmerkollegin Wish etwas überrumpelt wird und die Zuflucht beim Zweibeiner sucht. Menschen findet die hübsche Abby gar nicht so schlecht. Und beim Training mit dem Auto hat sie gleich das ganze Auto erkundet und wollte am liebsten gar nicht mehr raus.

Leinenführigkeit: Gut

Bewegungsdrang: Hoch

Lernbereitschaft: Mittel

Wir wünschen uns für Abby Menschen, die sie überall hin mitnehmen können und sie nicht von Anfang an schon ein paar Stunden alleine lassen müssen. Denn das versteht Abby noch nicht und äussert dann auch ihren Unmut.

Abby ist gechipt, geimpft, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Interessiert? H I E R geht es zu unserer Adoptionsanfrage